Toolbox Kategorie

Good-Practice: Präsentationstechniken – kompetent und souverän im Auftritt

×

Fehlermeldung

  • Deprecated function: Optional parameter $input declared before required parameter $form_state is implicitly treated as a required parameter in require_once() (Zeile 8 von /is/htdocs/wp12320292_9RUUWB3AYY/www/drupal7/drupal-7.92/sites/zusannah.de/modules/multiupload_filefield_widget/multiupload_filefield_widget.module).
  • Deprecated function: Optional parameter $terms declared before required parameter $node is implicitly treated as a required parameter in include_once() (Zeile 1439 von /is/htdocs/wp12320292_9RUUWB3AYY/www/drupal7/drupal-7.92/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Optional parameter $args declared before required parameter $node is implicitly treated as a required parameter in include_once() (Zeile 1439 von /is/htdocs/wp12320292_9RUUWB3AYY/www/drupal7/drupal-7.92/includes/bootstrap.inc).
Beschreibung der Maßnahme: 

Vielerorts werden an wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen Projektpräsentationen bei Kundinnen und Kunden gehalten. Ein professioneller Präsentationsstil, welcher Kompetenz und Souveränität ausstrahlt, ist bedeutend, um die gewünschten Wirkungen zu erzielen. Dieser Thematik wird am SKZ – Das Kunststoff-Zentrum (FSKZ e.V.) im Rahmen eines eintägigen Workshops nachgegangen. Das Auftreten der einzelnen Teilnehmenden – beispielsweise unter Berücksichtigung der Kriterien Sprechgeschwindigkeit und Körpersprache – wird an Hand von Kurzpräsentationen in der Gruppe beobachtet. Anschließend bekommen die Präsentierenden ein umfassendes Feedback mit Tipps zur individuellen Weiterentwicklung. Eine Erläuterung der gängigen Präsentationsinstrumente durch die Trainerin/den Trainer sowie die auf den Bedarf zugeschnittene Erprobung runden das Angebot ab.

Hinweis zur Maßnahme: 

Dieser Workshop gehört zum Weiterbildungsprogramm des SKZ und wird dort für gemischte Gruppen angeboten. Es bietet sich an, einen Workshop zum Thema Präsentationstechniken ergänzend mit einer reinen Frauengruppe durchzuführen. Unterschiedliche Verhaltensweisen der Geschlechter beeinflussen nicht offen oder subliminal die Atmosphäre des Workshops. Beispielsweise nehmen zurückhaltende Frauen in einer reinen Frauengruppe eher die Möglichkeit wahr, ihre rhetorischen Fähigkeiten zu erproben und weiterzuentwickeln.
 

Ziel(e): 
  • Authentisches und sicheres Präsentieren
  • Rhetorische Fähigkeiten weiterentwickeln
Zielgruppe(n): 
Young Professionals
Eingebracht von: