Toolbox Kategorie

Toolbox / Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben

Good-Practice: Verträge mit Fitnessstudios

×

Fehlermeldung

  • Deprecated function: Optional parameter $input declared before required parameter $form_state is implicitly treated as a required parameter in require_once() (Zeile 8 von /is/htdocs/wp12320292_9RUUWB3AYY/www/drupal7/drupal-7.92/sites/zusannah.de/modules/multiupload_filefield_widget/multiupload_filefield_widget.module).
  • Deprecated function: Optional parameter $terms declared before required parameter $node is implicitly treated as a required parameter in include_once() (Zeile 1439 von /is/htdocs/wp12320292_9RUUWB3AYY/www/drupal7/drupal-7.92/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Optional parameter $args declared before required parameter $node is implicitly treated as a required parameter in include_once() (Zeile 1439 von /is/htdocs/wp12320292_9RUUWB3AYY/www/drupal7/drupal-7.92/includes/bootstrap.inc).
Beschreibung der Maßnahme: 

Das SKZ - Das Kunststoff-Zentrum (FSKZ e.V.) schließt Rahmenverträge mit einem oder mehreren Fitnesstudios aus der Umgebung ab und ermöglicht so einer bestimmten Anzahl von Beschäftigten das kostenlose Training in diesen Studios. Die Fitnessstudios können vor, zwischen und nach der Arbeit genutzt werden. Gegebenenfalls kann eine Krankenkasse bei der Finanzierung beteiligt werden.

Hinweis zur Maßnahme: 

Dieses Angebot gilt am SKZ sowohl für Frauen als auch für Männer. Dieses Angebot erspart den Beschäftigten Zeit- und Organisationsaufwand (Auswahl des Fitnessstudios, Vertragsabwicklung etc.) und ermöglicht ihnen eine Verknüpfung von Beruf, Familie und der Pflege des eigenen Wohlbefindens. Zudem reagieren die Arbeitgebenden damit auf die Ergebnisse der ZusaNnah online-Befragung 2017.
 

Ziel(e): 
  • Erhaltung der Erwerbsfähigkeit und Motivation der Beschäftigten durch eine Erhöhung der Work-Life-Balance
Zielgruppe(n): 
Young Professionals
Senior Professionals
Eingebracht von: 
Erfahrungs-Schlaglicht

“Gesundheitsförderung und -Erhaltung geht uns alle an. Im unternehmerischen Umfeld ist die Arbeitskraft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein wichtiger Produktionsfaktor. Es liegt im Interesse jedes einzelnen und auch im Interesse des Unternehmens durch gezielte Programme die Gesundheit der Mitarbeiterschaft zu fördern und zu erhalten. Durch das kostenfreie Trainingsangebot in Fitnessstudios wird ein Anreiz geschaffen, um den Sportgedanken in der Mitarbeiterschaft zu stärken.“